Hallo! Ich bin Hopia

Ich mache mir einen Kopf, damit du das nicht musst.

Eine blonde junge Frau die in flauschigen Pyjama Hosen mit Eisbäraufdruck bei Kerzenschein in einer Badewanne sitzt und schmunzelt. Corona Lockdown bedingt ist nicht nur der Aufnahmeort dieses Bildes sondern auch ihr leichter Ansatz vom nachfärben. Das ist Hopia.

Bist du Künstler oder Weltverbesserer? Ich auch.

Hast du zuviel zu tun um daran zu denken wie du dich am Besten selbst vermarktest? Ich nicht.

Denn das wird mein Job. Und meine Kunst, und meine Art die Welt zu verbessern.

Ich lasse Menschen leidenschaftlich gern gut aussehen. Zusammen könnten wir besser sein als allein. Du kannst dich darauf konzentrieren was du tun willst, worin du gut bist, und ich konzentriere mich darauf die Welt von dir und deinen Projekten zu überzeugen.

Diese Website habe ich im Zuge meines Cross Media Studiums erstellt, um mich selbst und meine Projekte vorzustellen. Schau dich um, ich zeige dir gerne Wer ich bin und Was ich kann.

Da ich noch am Lernen bin, bitte ich um Nachsicht wenn die Dinge noch nicht hundertprozentig professionell sind, das ist ein Ziel auf das ich noch hinarbeite.

Ich bin ein großer Fan von Learning by doing, und meiner Ansicht nach ist jeder Fehler, jede unperfekte Stelle ein Zeichen dafür dass man etwas lernt. Etwas dass man feiern kann.

Wenn du offen bist dafür Dinge auszuprobieren und mit Lachen wieder aufzustehen wenn du hinfällst, dann kannst du dich ja jetzt schon bei mir melden!